Lausé, Johann Andreas Gottfried

Johann Andreas Gottfried Lausé

Oboist am Stadttheater in Frankfurt am Main

Spohrs Korrespondenzpartner ist sicherlich mit dem von Gollmick genannten Oboisten identisch, der demnach zu Spohrs Amtsantritt in Frankfurt 1817 eingestellt wurde.
Vermutlich ist er mit dem 1849 verstorbenen Mitglied Lause des Frankfurter Orchesters identisch (Theater-Almanach), aufgrund des großen zeitlichen Abstands ist der bereits 1800 in Frankfurt tätige Musiker (Didaskalia) vielleicht eher ein naher Verwandter.

Lit.:
Frankfurter Theater-Almanach auf das Jahr 1850, hrsg. v. Eduard Werner, Frankfurt am Main 1849, S. 17
Adress-Buch von Frankfurt am Main (1841), S. 161
Krug’s Adress-Buch von Frankfurt am Main (1844), S. 169
„Ein fünfzigjähriges Dienstjubiläum”, in: Didaskalia 06.10.1851, nicht paginiert
Karl Gollmick, Auto-Biographie. Nebst einigen Momenten aus der Geschichte des Frankfurter Theaters, Bd. 1, Frankfurt am Main 1866, S. 109
Ders., Dass., Bd. 2, S. 4