Autograf: Knihovna Pražské konzervatoře, specializovaná knihovna [Konservatorium Prag, Bibliothek] (CZ-Pk), Sign. 2 C 417

Hochverehrte Herren!

Für den Beginn des Monaths Juni habe ich bereits eine Reise nach Berlin zugesagt, um dort einer Musikaufführung beyzuwohnen; dieß setzt mich außer Stand, Ihrer freundlichen Einladung Folge zu leisten!
Ich muß dieß um so mehr beklagen, da ich der Jubelfeier des Prager Conservatoriums um so lieber beygewohnt hätte, als ich es bey meinen häufigen Reisen durch Prag seit seiner Entstehung genau gekannt, mich stets für seine Einrichung und Lehrmethode sehr interessirt und mich seiner glücklichen und für unsre Kunst segensvollen Erfolge sehr gefreut habe!
Ich bin daher darauf beschränkt, ihm meine herzlichen Glückwünsche für fernere, eben so erfolgreiche Dauer, hier schriftlich darzubringen und indem ich für die freundliche Einladung zu dem Feste nochmals herzlichst danke, nenne ich mich
Hochverehrte Herren

Ihren
ergebenen
Dr. Louis Spohr.

Cassel den 16ten
April 1858.

Autor(en): Spohr, Louis
Adressat(en): Nostitz, Albert von
Skraup, Franz
Veit, Wenzel Heinrich
Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Berlin
Erwähnte Institutionen: Konservatorium <Prag>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1858041614

http://bit.ly/2ErFbtX

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Albert von Nositz und andere, März 1858. Für das Konservatorium antwortete dessen Direktor Johann Friedrich Kittl am 09.06.1858 diesen Brief.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (13.12.2018).