Autograf: Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky (D-Hs), Sign. AHT : 20 : 35 : Bl. 5-6

V.H.1 den 4ten
October 1852.

Beykommend übersende ich Dir einen Brief von Gollmick2 in Frankfurt nebst der Operette3 seines Sohns. Ich finde das Buch ziemlich albern und die Musik schülerhaft, sehr gewöhnlich und undramatisch. Da das Werkchen in Dein Bereich gehört, so überlasse ich es Dir, ob Du es dem Hrn. Intendanten4 zur Annahme vorlegen willst. Zu empfehlen ist es nicht. Jedenfals wird es ihm wohl bald zurückgeschickt werden müssen, da er dringend darum bittet. Kannst Du einen plausibeln Vorwand der Nichtannahme auffinden, so nenne ihn ihm, damit5 die Vatereitelkeit nicht zu sehr gekränkt werde.
Mit väterliche Liebe

der Deinige
Louis Spohr

Autor(en): Spohr, Louis
Adressat(en): Bott, Jean Joseph
Erwähnte Personen: Gollmick, Carl
Heeringen, Josias von
Erwähnte Kompositionen: Gollmick, Adolph : Balthasar
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen: Hoftheater <Kassel>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1852100410

http://bit.ly/36lCZza

Spohr



[1] Abk. f. „Von Haus“.

[2] Dieser Brief von Carl Gollmick ist derzeit verschollen.

[3] Balthasar oder Die Comödie am Hof. Komische Oper in zwei Akten. Frei nach dem Französischen von Carl Gollmick. Musik von Adolph Gollmick, o.O. o.J.

[4] Josias von Heeringen.

[5] Hier gestrichen: „das“.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (22.05.2020).