Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287

Daß Herr Heinrich Elkamp in Hamburg sich1 durch seine Oratorien als ein tüchtiger, in der Theorie der Musik wohlerfahrener Künstler2 bewährt hat, wie dieß auch im Voraus von ihm3 zu erwarten war, da er durchso ausgezeichnete Meister wie Clasing und Zelter gebildet worden ist; daß er ferner durch seyne literarischen Arbeiten sich4 auch5 als vielseitig gebildeter Mann gezeigt hat, dieß bezeuge ich demselben hiermit der Wahrheit gemäß.

Erwähnte Personen: Clasing, Johann Heinrich
Zelter, Carl Friedrich
Erwähnte Kompositionen: Elkamp, Heinrich : Die heilige Zeit
Elkamp, Heinrich : Paulus
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen: Universität <Edinburgh>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1841101115

http://bit.ly/2qvmYVW

Spohr



Dieses Zeugnis für Elkamps Bewerbung als Professor für Musik an der Universität Edinburgh lag Spohr an Elkamp, 11.10.1841 bei. Es ist derzeit nur als autografer Entwurf auf Elkamp an Spohr, 06.10.1841 überliefert, in dem Elkamp Spohr um dieses Zeugnis bittet.

[1] „sich“ über einem gestrichenen Wort eingefügt.

[2] Hier gestrichen: „bekannt ist, wie“.

[3] „von ihm“ über der Zeile eingefügt.

[4] „sich“ gestrichen und dann wieder eigefügt.

[5] „auch“ über der Zeile eingefügt.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (30.05.2017).