Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen: Firnhaber, Carl Georg
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Lieder, Sgst Kl 4hdg, WoO 97
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1840031715

http://bit.ly/2J6ZFG8

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Dingelstedt an Spohr, 15.03.1840.
Existenz und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Dingelstedts Antwortbrief vom 06.04.1840. Demnach sendet Spohr wie erbeten ein gedrucktes Exemplar des von ihm vertonten Gedichts „Mitternacht“ von Dingelstedt. Anscheinend stellt Spohr in Aussicht, Dingelstedt um einen speziell für eine Vertonung durch ihn verfassten Text zu bitten. Außerdem übermittelt Spohr Grüße von Carl Georg Firnhaber an Dingelstedt.
Einen Postweg von wenigstens zwei Tagen vorausgesetzt, entstand dieser Brief frühestens am 17.03.1840. Da Dingelstedt sich bereits in seinem Antwortbrief vom 06.04.1840 für seine späte Antwort entschuldigt, dürfte Spohr diesen Brief früh geschrieben haben.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (09.07.2018).