Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Mozart, Wolfgang Amadeus : Die Entführung aus dem Serail
Mozart, Wolfgang Amadeus : Die Zauberflöte
Erwähnte Orte: Kassel
Erwähnte Institutionen: Hoftheater <Kassel>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1833060245

http://bit.ly/2uXXfrX

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Diez, 29.05.1833. Existenz und Inhalt ergeben sich aus Spohrs Antwortbrief vom 06.06.1833. Demnach interessiert sich Diez für das in Aussicht gestellte Engagement in Kassel und bittet Spohr um schnelle Nachricht, damit er für zwei Gastrollen in Kassel bis zum 10.06.1833 abreisen kann. Vermutlich schlägt er selbst die Rollen des Belmonte in Mozarts Entführung aus dem Serail und des Tamino in Die Zauberflöte vor.
Einen Postweg von mindestens zwei Tagen vorausgesetzt, dürfte der Brief zwischen dem 31.05. und 04.06.1833 entstanden sein. Dabei legt Spohrs Formulierung im Antwortbrief „Ich beeile mich Ihr geehrtes Schreiben, welches ich heute erst erhielt, sogleich zu beantworten” eine frühe Datierung nah.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (13.05.2016).