Autograf: letzter Nachweis siehe Inhaltsangabe
Inhaltsangabe: Collector. A Magazine for Autograph and Historical Collectors 64 (1951) (= Katalog Walter R. Benjamin Autographs, New York), S. 9

Autor(en): Spohr, Louis
Adressat(en): Preysing, Carl
Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1831062700

http://bit.ly/3O7cR0P

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Spohr an Preysing, 23.07.1830. Der nächste erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Spohr an Preysing, 13.06.1852.
Inhaltsangabe: „Spohr, Ludwig […] A.L.S., 3pp., 4to., Cassel, June 27, 1831. To J.K. Preysing. Curious letter regarding the sale of some violins. […]“.
Da die Inhaltsangabe an dem nächsten erhaltenen Briefs erinnert, liegt der Verdacht nahe, dass hier eine Verwechslung stattgefunden hat. Dagegen spricht allerdings die Angabe der Initialen „J.K.“, da der Vorname in der Adresse des nächsten erhaltenen Briefs mit „Carl“ angegeben ist. Zudem gibt es weder im angegebenen Umfang noch Datum des hier im Antiquariatskatalog angebotenen Briefs mit dem nächsten erhaltenen Brief Überschneidungen.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (07.04.2022).