Autograf: Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig (D-LEsta), Sign. 21070 C.F. Peters, Leipzig, Nr. 850, Bl. 199f.

Sr. Wohlgeb.
Herrn C. F. Leede
(Bureau de Musique)
in
Leipzig.

franco.1


Cassel den 13ten
December 27.

Wohlgeborner Herr,

Mit innigem Bedauern habe ich den, so frühen Tod des Herrn Peters erfahren.2 Die Welt verliert an ihm einen thätigen und zuverlässigen Mann. War übrigens sein Übel nicht zu heilen, so ist es besser, daß er vollendet hat.
Da die Handlung nun warscheinlich bald in andere Hände kommen wird, so wünsche ich vorher einen gänzlichen Abschluß meiner Rechnung mit ihr und ersuche Sie daher um eine Anweisung an Herrn Hornthal über das, was ich noch zu fordern habe.
Dieß besteht in folgendem:
1.) Das Honorar für die Ouverture aus Macbeth _ _ _ _ 50 [Rth.]
2.) Das Agio auf die letzte Zahlung von 650 Rth. welche nach Übereinkommen
mit Herrn Peters in Sächsischem Gelde hätte sein müssen _ _ _
3.) Von Herrn Genast _ _ _ _ _ _ _ 9 Rth.
4.) Vom Musikverein in Wien _ _ _ _ _ _ 27 Rth.
5.) Anweisung auf Otten _ _ _ _ _ _ _ 13 Rth.
6.) Der Ertrag für die, auf meine Rechnung gütigst verkauften Exemplare des
Clavierauszugs vom Oratorium3 _ _ _ _ _ _ _
7.) Dann bittet mein Bruder, sein Guthaben für die 4 händige Macbeth-Ouverture und das zu 4 Händen arragirte Quintett gefälligst zuzurechnen. – Da Herr Hornthal, wie er mir sagt, etwa so viel, wie mein und meines Bruders Guthaben beträgt, für Sie liegen hat, so würden Sie uns verbinden, wenn Sie die Anweisung gefälli[gst] bald übersenden wollten, da wir beyde N[eu]jahr eine Menge Zahlungen zu machen haben. – Auch bitte ich Sie, mich gefäl[ligst] wissen zu lassen, wie es mit der Handlung werden wird. Sollten Sie sie selbst aqueriren, so werde ich mich freuen, mit Ihnen von neuem in Geschäftsverbindung zu treten.
Hochachtungsvoll

Ew. Wohlg[eb.]
ergebener Dr.4
Louis Spohr.

Erwähnte Personen: Genast, Eduard
Hornthal, Adolph
Otten
Peters, Carl Friedrich
Spohr, Ferdinand
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Die letzten Dinge
Spohr, Louis : Macbeth
Spohr, Louis : Quintette, Vl 1 2 Va 1 2 Vc, op. 69
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen: Gesellschaft der Musikfreunde <Wien>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1827121320

http://bit.ly/2mnSUo0

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Leede an Spohr, 30.11.1827. Der nächste erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Spohr an Leede, 01.05.1828.

[1] Auf dem Umschlag des Briefes befinden sich außerdem von anderer Hand der Empfangsvermerk des Verlags: „1827 / 13 Dec. / Cassel / Spohr“, sowie einige schriftliche Additionen.

[2] Carl Friedrich Peters starb am 20.11.1827 im Alter von 48 Jahren.

[3] Die letzten Dinge.

[4] Abkürzung für „Diener“.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Wolfram Boder (14.03.2017).