Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Blumröder, Johann Ernst Gottfried : Die Bürgschaft
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1827051544

http://bit.ly/2ijltFC

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Blumenröder an Spohr, 29.11.1826. Existenz und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Spohrs Antwortbrief vom 02.06.1827. Demnach bietet Blumröder für das Hoftheater in Kassel eine eigene Oper an, vermutlich Die Bürgschaft.
Einen Postweg von mindestens zwei Tagen vorausgesetzt, entstand dieser Brief bis spätestens Ende Mai, da es sich hier offensichtlich um den Begleitbrief zu einer Paketsendung handelt, dürfte der Postweg länger gebraucht haben. Da Spohr im Antwortbrief auf den Inhalt der Partitur eingeht, dürfte Spohr den Brief auch nicht sofort beantwortet haben. Demnach entstand der Brief vermutlich Anfang oder Mitte Mai, vielleicht sogar noch früher.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (20.12.2016).