Autograf: nicht ermittelt
Druck: „Erklärung“, in: Staats und Gelehrte Zeitung des Hamburgischen unpartheyischen Correspondenten 25.09.1821, nicht paginiert

Erklärung

Die von Herrn Böhme in Hamburg zum Verkauf ausgebotene Partitur der Oper Zemire und Azor ist mein, des Componisten ausschließliches Eigenthum, und an alle die, welche sie besitzen, nur unter der ausdrücklichen Bedingung verkauft worden, daß sie keine weitere Abschriften davon verbreiten. Da nun Herr Böhme die Oper nicht einmal von mir bekommen hat, so erkläre ich um so mehr jeden weiteren Verkauf durch ihn für widerrechtlich.

Im September, 1821.

Louis Spohr

Erwähnte Personen: Böhme, Johann August
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Zemire und Azor
Erwähnte Orte: Hamburg
Erwähnte Institutionen: Böhme <Hamburg>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1821092026

http://bit.ly/2DW52HZ

Spohr



Einen Postweg von wenigstens zwei Tagen vorausgesetzt, entstand diese Erklärung bis spätestens 23.09.1821, vermutlich ein paar Tage früher.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (20.02.2019).