Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Quartette, Vl 1 2 Va Vc, op. 43
Erwähnte Orte: Frankfurt am Main
Weimar
Erwähnte Institutionen: Hofkapelle <Weimar>
Stadttheater <Frankfurt am Main>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1818030550

http://bit.ly/2cQpy0I

Spohr



Der letzte erschlossene Brief dieser Korrespondenz ist Peters an Spohr, 24.11.1817. Existenz und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Spohrs Antwortbrief vom 07.03.1818. Demnach sendet Peters mit diesem und dem Vorbrief Sendungen von Belegexemplaren zu den gerade erschienenen Spohr-Kompositionen zu, der Reihe des Erscheinens nach hier vermutlich das Streichquartetts op. 43. Vermutlich erkundigt sich Peters auch, ob sich Spohr in Frankfurt wohl fühlt und spricht ein Spohr angebotenes Engagement in Weimar an.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Wolfram Boder (21.09.2016).