Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Aachen
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1858021545

http://bit.ly/1WEfv09

Spohr



Existenz und Inhalt ergeben sich aus Spohr an Thomas Täglichsbeck, 09.03.1858. Demnach fragt Ackens im Namen der Aachener Musikfreunde, ob Spohr einen geeigneten Kandidaten für die wieder zu besetzende Stelle des städtischen Musikdirektors in Aachen kenne. Da die Stelle am 15.02.1858 mit einem Bewerbungsschluss am 15.03.1858 ausgeschrieben wurde (vgl. Stellenanzeige in: Rheinische Musikzeitung 9 (1858), S. 72), dürfte der Brief am 15.02.1858 oder kurz danach entstanden sein. Spohrs Antwortbrief vom 09.03.1858 ist ebenfalls verschollen.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (19.05.2016).