Autograf: Bayerisches Haupstaatsarchiv München (D-Mhsa) – Geheimes Hausarchiv, Best. Kabinettsakten König Maximilians II, Sign. 76-1-247/3

Ew. Excellenz

habe ich die Ehre den Empfang des allerhöchsten Ernennungs-Decrets Sr. Majestät des Königs von Bayern, begleitet von den Insignien des mir allergnädigst ertheilten Maximilians Ordens für Wissenschaft und Kunst1 hiermit anzuzeigen, so wie den Revers unterschrieben zurückzusenden. Ich wage nun noch Ew. Excellenz um die Gewogenheit zu bitten, Sr. Majestät dem Könige die Gefühle meines innigsten Dankes für die mir erzeigte allerhöchste Gnade darlegen zu wollen, der ich mit unbegränzter Verehrung verharre

Ew. Excellenz
ganz ergebenster
Louis Spohr.

Cassel den 25sten
April 1854.

Erwähnte Personen: Maximilian II Bayern, König
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1854042517

http://bit.ly/2BCfAhz

Spohr



[1] Vgl. „München, 28 November. Satzungen des kgl. Maximilians-Ordens für Wissenschaft und Kunst“, in: Neue Münchener Zeitung (1853), S. 2329.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (22.08.2018).