Autograf: ehemals Privatbesitz Dr. Ernst Hauptmann in Kassel, vermutlich 1943 Kriegsverlust
Inhaltsangabe 1: Computerdatei von Herfried Homburg († 2008) nach einem Exzerpt von Franz Uhlendorff
Inhaltsangabe 2: La Mara (= Pseud. für Marie Lipsius), Classisches und Romantisches aus der Tonwelt, Leipzig 1892, S. 147, Anm. 1

Erwähnte Personen: Friedrich Wilhelm Hessen-Kassel, Kurfürst
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Salonstücke, Vl Kl, op. 145
Erwähnte Orte: Kassel
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1851061003

http://bit.ly/2jNMRto

Spohr



Der letzte belegte Brief dieser Korrespondenz ist Spohr an Hauptmann, 19.03.1851. Der nächste überlieferte Brief dieser Korrespondenz ist Spohr an Hauptmann, 21.05.1852, aus dem sich noch ein derzeit verschollener Brief von Hauptmann an Spohr erschließen lässt.
Dieser Brief ist derzeit nur durch zwei unterschiedliche Inhaltsangaben belegt. La Mara gibt politischen Inhalt wieder: „Alle ihm mißliebigen Personen pflegte der Kurfürst, wie Spohr am 10. Juni 1851 an Hauptmann schrieb, ,durch Urlaubsverweigerung zu chicaniren.‘ Auch Spohr passirte dasselbe.“
Dagegen erwähnt Uhlendorff zum musikalischen Inhalt: „Über die 6 Salonstücke op. 145“.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (24.01.2016).