Autograf: nicht ermittelt

Autor(en): Spohr, Louis
Adressat(en): Redern, Friedrich Wilhelm von
Erwähnte Personen: Spohr, Rosalie
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Berlin
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1850031114

http://bit.ly/2iiettz

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Redern an Spohr, 12.08.1845.
Existenz, Datum und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Rederns Antwortbrief vom 20.03.1850. Demnach handelt es sich um einen Empfehlungsbrief für Spohrs Nichte Rosalie.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (21.08.2017).