Autograf: The British Library London (GB-Lbl), Sign. Add MS 41628 f.295

Sr. Wohlgeb.
Herrn Ferdinand Luis
abzugeben bey Herrn Eduard Labatt
in
Hamburg.

frei


Cassel den 22sten
August 1846

Hochgeehrter Herr,

Gestern habe ich durch Herrn Hauptmann Ihr geehrtes Schreiben zugeschickt erhalten; das Diplom wird mir eine Dame von hier, die bey Hauptmann zum Besuch ist, mitbringen.1 Da aber ihre Rückreise nach Newyork nahe bevorsteht, so erwarte ich das Diplom2 nicht und mache Gebrauch von Ihrem gütigen Anerbieten, eine Antwort an Herrn Hill mitzunehmen.3 Indem ich Ihnen daher dieselbe zu gefälliger Besorgung übersende, danke ich Ihnen zugleich für die freundliche und mich höchlich verpflichtende Weise mit der Sie sich Ihres Auftrags entledigt haben. Zu Bedauern habe ich dabey nur, daß mir nicht die Freude zu Theil geworden ist, Ihre persönliche Bekanntschaft zu machen.
Mit vorzüglicher Hochachtung

Ihr
ergebenster
Louis Spohr.

Autor(en): Spohr, Louis
Adressat(en): Luis, Ferdinand
Erwähnte Personen: Hauptmann, Moritz
Hill, Ureli Corelli
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1846082215

http://bit.ly/2vHPRRk

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Luis an Spohr, 13.08.1846.

[1] Hauptmanns Brief an Spohr ist derzeit verschollen.

[2] Die Urkunde über die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Philharmonic Society New York an Louis Spohr vom 26.05.1846 befindet sich heute in der Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 2° Mus. 1500, Sp. 10[1; Faksimile in: Herfried Homburg, Louis Spohr. Bilder und Dokumente seiner Zeit (= Kasseler Quellen und Studien 3), Kassel 1968, S. 152.

[3] Dieser Brief ist derzeit verschollen.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (05.09.2017).