Marianne Spohr, Reise nach Oldenburg, Carlsbad, Berlin, Bonn im Sommer 1845, Ms.
Autograf: Spohr Museum Kassel (D-Ksp), Sign. Sp. ep. 2.2.03, Bl. 13v

Donnerstag d. 31sten.

7 – 12 nach Helsa einfaches Frühstück. ½ 1 – 2 nach Cassel mit hoch klopfendem Herzen, in unserem Garten empfangen von Line1 und Stähle, der unter dessen als Schützer in unserem Hause gewohnt hatte.

Autor(en): Spohr, Marianne
Adressat(en):
Erwähnte Personen: Pfeiffer, Caroline
Spohr, Louis
Staehle, Hugo
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Helsa
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1845073190

http://bit.ly/2iCQFNf

Spohr



[1] Caroline Pfeiffer.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (29.12.2016).