Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287

Seiner Wohlgeboren
dem Herrn Kapellmeister Spohr
in
Cassel

frei


Geehrtester Herr Kapellmeister,

Ihre ausgezeichneten Leisungen im Gebiete der Kunst sowie Ihre achtungswerthe Persönlichkeit haben Ihnen schon längst eine vorzügliche Werthschätzung erworben und es gewährt mir eine besondere Freude, Ihnen diese Gesinnung, welche ich für Sie hege, dadurch öffentlich zu bethägigen, daß ich Ihnen das Ritterkreuz des Ernestischen Hausordens verleihe, dessen Insignien und Statuten Ihnen hierbei übersandt werden.
Tragen Sie dasselbe allein Zeichen ehrender Anerkennung sowie meiner aufrichtigen Hochachtung und Wohlgeneigtheit.

BernhardHz vSachsen
Meiningen
den 17ten Mai 1845

Autor(en): Bernhard II Sachsen-Meiningen, Herzog
Adressat(en): Spohr, Louis
Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1845051747

http://bit.ly/3B5bBV4

Spohr



Spohr beantwortete diesen Brief am 27.05.1845.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (14.07.2021).