Marianne Spohr, Tagebuch von der Reise nach England 1843
Autograf: Spohr Museum Kassel (D-Ksp), Sign. Sp. ep. 2.2.01, Bl. 5r-5v

Dienstag, d. 27sten

Den ganzen Morgen unzählige Briefe, Einladungen, Besuche für Spohr. Ich fuhr mit Fr. v. M. zu Horsley’s (Kensington, 6 M weit), wo wir Mad. Hor., Sophy und ihr. ält. Bruder John, Maler und liebenswürdiger Mensch, fanden; auch ein Frl. Jacque aus Hamburg, allerliebstes, junges Mädchen. Nachher bei uns unt. and.: Mad. Moscheles und Mad. Benedict, sehr hübsche angenehme Frauen, Sir G. Smart, alter Freund v. Spohr, der sich ungeheuer freute, ihn wiederzusehen. Alle bestürmten mit Einladungen. – Spohr von 6-12 zum Diner im Catch-Clubb, als Ehrengast nebst dem König von Hannover etc. Reden, Toaste, schöne Glees von 40 vortrefflichen Sängern gesungen etc.1 Bei uns unterdessen Mad. Taylor mit d. angenehmen Tochter Nora, etc.

Erwähnte Personen: Benedict, Therese Margaret Adelaide
Horsley, Elisabeth Hutchins
Horsley, John
Horsley, Sophie
Jacque (Fräulein aus Hamburg)
Malsburg, Caroline von der
Moscheles, Charlotte
Smart, George
Taylor, Deborah
Taylor, Nora
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: London
Erwähnte Institutionen: Noblemen and Gentlemen's Catch Club <London>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1843062790

http://bit.ly/1OMTtQl

Spohr



Dieser Tagebucheintrag folgt auf den Eintrag 26.06.1843. Der nächste Eintrag ist 28.06.1843.

[1] „[...] At the table we observed, exclusive of the above illustrious and noble personages, Viscount Combermore, Lord Wrottesley, Lord Hatherton, Lord Clarence Paget, Sir Anddrew Barnard, Sir Thomas Gage, Sir John Kirkland, Professor Spohr, Colonel Cheaney, Mr. Ellerton, Major Gage, Mr. Tudor, Mr. Bowes, Mr. Macdonald, Mr. Gregory, M.P., Mr. E.H. Greene, M.P., Mr. Hall, Mr. E. Upton, Sir R. Hall, Mr. Ashley, Mr. Marsh, Mr. Cheney, Mr. Roupell, Mr. H.L. Lowndes, Mr. Fitzherbert, Rev. W.C. Wollaston, &c. / Nearly the whole of the professional members of the club were in attendance, for we observed Messrs. J.A. Sale, Elliott, Hawes, Taylor, Torrill, Duruset, Horsley, T. Cooke, H. Phillips, Hobbs, Goss Wamieley, Hawkins, Bradbury, Turle, Machin, Klug, Spencer, Chapman, Mexhey, and Bennett [...]” („The Catch Club”, in: Morning Chronicle 28.06.1843, S. 6).

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Friedrich Frick (25.05.2016).