Autograf: nicht ermittelt
Kopierbuch: Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig (D-LEsta), Sign. 21070 C.F. Peters, Leipzig, Nr. 5027, S. 417f.

Cassel
Louis Spohr.

d. 26 Jan. 1843.

Ihr sehr Geehrtes vom 23 erwiedernd, danke ich Ihnen verbindlich für die mir gütigst mitgetheilte Auskunft wegen der fraglichen Arie, wovon ich beste Bemerkung genommen habe.
Ihr gefälliges Anerbieten: mir dieses Stück zur Ergänzung meines Clavier-Auszugs mit alleinigem Eigenthum zu überlassen, nehme ich an und überweise daher beifolgend:
Stf. 3. _ . Friedr. d'or
wogegen Sie den angefügten Verlagschein mit Ihrer werthen Unterschrift versehen und mir solchen bei Übersendung des Manuscripts zurückbefördern.
Ihrer ferneren geneigten Mittheilung hierauf gewärtig, verharre. pp.

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Faust
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1843012650

http://bit.ly/2nRyhmf

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Probst, 23.01.1843. Der nächste Brief dieser Korrespondenz ist Probst an Spohr, 04.02.1843.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Wolfram Boder (22.03.2017).