Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287

Wohlgeborner
Hochzuverehrender Herr Kapellmeister!

Von Ew. Wohlgeboren Güte zu sehr überzeugt, als daß ich fürchten dürfte, daß Sie es mir übel auslegen, wenn ich Sich noch mit dem Lesen eines Briefes belästige, nehme ich mir die Freiheit, Ihnen nochmals meinen herzinnigsten Dank für den Unterricht, den ich bei Ihnen genossen und für die viele Mühe, die Sie sich mit mir gegeben haben, abzustatten, und bitte Ew. Wohlgeboren auch recht sehr um Verzeihung, daß ich so oft gefehlt und Sie durch mein Betragen so sehr beleidigt habe. Von meinem Vater bin ich sehr unfreundlich empfangen worden und weiß nicht, womit ich mir seine väterliche Liebe wieder erwerben soll, die ich durch meine unrechten Handlungen verscherzt habe. Auf meiner Rückreise wo sich die Post in Meiningen eine Viertelstunde aufhielt, benutze ich die Gelegenheit, Herrn Kapellmeister Grund meine Aufwartung zu machen, welcher mich sehr freundlich aufnahm und sich sogleich nach Ew. Wohlgeboren Wohlbefinden erkundigte; auch mich frage, ob Sie während meines Aufenthalts in Kassel nicht einmal öffentlich gespielt hätten, worauf ich erwiederte, daß ich das Gück gehabt hätte, Ew. Wohlgeboren seelenvolles Spiel in einem von Ihnen componirten Doppelconcerte, welches Sie mit Herrn Concertmeister Wiele gespielt, recht bewundern zu können. Herr Kapellmeister Grund äußerte, daß er nächstens mit seiner Frau Gemahlin eine Reise machen und Sie jedenfalls besuchen würde.
Ew. Wohlgeboren bitte ich noch ganz ergebenst, Ihre Wohlgewogenheit gegen mich auch in Zukunft fortdauern zu lassen und mich in geneigtem Andenken zu behalten, sowie das Andenken an Ihre mehr als väterliche Sorgfalt und Mühe in mir nie ersterben wird und ich immer mit der allervollkommensten Hochachtung verharren werde als

Ew. Wohlgeboren
ganz ergebenster u. gehorsamster Schüler
Karl Mahr.

Hildburghausen den 5/4 1842

Autor(en): Mahr, Johann Carl Sebastian
Adressat(en): Mahr, Louis
Erwähnte Personen: Grund, Eduard
Mahr, Johann Christian Carl
Wiele, Adolph
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Meiningen
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1842040540

http://bit.ly/3FpwRro

Spohr



Der nächste erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Mahr an Spohr, 14.01.1843.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (06.05.2022).