Autograf: nicht ermittelt

Autor(en): Spohr, Louis
Adressat(en): Seidelmann, Eugen
Erwähnte Personen: Hesse, Adolph
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Karlsbad
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1842031415

http://bit.ly/3NykFH6

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Seidelmann an Spohr, 23.01.1842. Der nächste erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Seidelmann, an Spohr, 02.03.1843.
Existenz und Inhalt dieses Briefs folgen aus Adolph Hesse an Spohr, 18.03.1842: „Da Sie an Seidelmann geschrieben und dabei meiner Ihnen übersandten Orgelsachen gedacht haben, so dürfte wohl noch einige Zeit vergehen, ehe ich selbst einige Zeilen Ihrer Hand erhalte. [...] Sie wollen nächsten Sommer nach Carlsbad gehen“. Vermutlich erwähnt Spohr außerdem, dass er vielleicht nach England statt nach Karlsbad reisen werde.
Einen Postweg von wenigstens zwei Tagen vorausgesetzt, entstand dieser Brief bis spätestens 16.03.1842.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (30.06.2022).