Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 2° Ms. mus. 1500[Sp. 75,43

Sr. Wohlgeb.
dem Herrn Wilhelm Happ
Oberstadt

Gruß von Ed. Grund


Cassel den 24sten
August 1841.

Wohlgeborener Herr,

Ihr Sohn schrieb mir im April, daß die Kinderfreundsche Schule eingeht und er wieder ohne Anstellung seyn werde. Da ich nun, wie Sie aus einliegendem Briefe ersehen, ihn zu einem Engagement in Antwerpen verhelfen kann, in so fern er nicht schon wieder eine Anstellung gefunden hat, so schicken Sie ihm doch sogleich die E[in]lage nebst diesem Schreiben, (wenn er nicht schon bey Ihnen zum Besuch ist,) damit er mir sogleich schreibe, ob er zu der Stelle in Antwerpen Lust hat. Ich werde unterdessen dorthin schreiben, daß ich an einen jungen Künstler, wie sie ihn wünschen, geschrieben habe und der Antwort entgegen sehe. Nur bitte ich nun um Eile, weil ihm sonst ein Andrer zuvorkommen könnte. Hochachtungsvoll

Ihr
ergebenster
Louis Spohr.

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Antwerpen
Prag
Erwähnte Institutionen: Musikschule Kinderfreund <Prag>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1841082410

http://bit.ly/2dBdrma

Spohr



Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (01.10.2016).