Autograf: Universitätsbibliothek Kassel, Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 2° Ms. mus. 1500[Sp. 75,42
Beleg: Autographen-Sammlungen Nering-Boegel II. Teil, Josef Viktor Widmann und kostbare Musik-Autographen und -Manuscripte, z.T. aus den Nachlässen von Felix Mottl und A.W. Gottschalg. Versteigerung vom 27. bis 29. März 1913 (= Katalog Liepmannssohn 41), Berlin 1913, S. 124

Herren
Perthes & Besser
in
Hamburg.

Nebst einem
Paquet Musi-
kalien in Leinen
gez.
I.T.


Cassel, den 20sten
August 1841.

Wohlgeborne Herren,

In Auftrag des Herrn John Taylor in London übersende ich Ihnen beifolgend ein Paquet Musikalien1 mit der Bitte es ihm baldgefälligst zukommen zu lassen.2 Seine Adresse ist: Mr. John Edward Taylor, Printing Office, Red-Lion-Court, Fleet-Street, London. Das Postporto von hier nach Hamburg wollen Sie ihm gefälligst mitanrechnen.
Hochachtungsvoll

Ew. Wohlgeb.
ergebenster
Dr Louis Spohr.

Erwähnte Personen: Taylor, John Edward
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Der Fall Babylons
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1841082019

http://bit.ly/2RR9JZj

Spohr



[1] Aufführungsmaterial für Der Fall Babylon für das Musikfest in Norwich.

[2] Vgl. Spohr an Edward Taylor, 19.08.1843.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (11.12.2018).