Autograf: Spohr Museum Kassel, Sign. Sp. ep. 1.6 <Ganz 18401120>

Sr. Wohlgeb
dem Herrn Hofkapellmeister
A. Ganz
in
Mainz.


Cassel den 20sten
November 40.

Wohlgeborener Herr,

Die Musik zum „Prinz von Homburg“ ist nicht von mir, sondern von Marschner in Hannover. Wir dürfen sie nicht verborgen, selbst wenn der Komponist seine Zustimmung gäbe, da uns ein strenger Befehl untersagt, irgendetwas aus der Theaterbibliothek zu verleihen. Ich muß daher recht sehr bedauern, Ihren Wunsch nicht erfüllen zu können.
Mit vorzüglicher Hochachtung

Ew. Wohlgeb.
ergebenster
Louis Spohr

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Marschner, Heinrich : Der Prinz von Homburg
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen: Hoftheater <Kassel>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1840112014

http://bit.ly/2iWtCPp

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf einen derzeit verschollenen Brief von Ganz an Spohr.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (19.01.2016).