Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287
Inhaltsangabe: Folker Göthel, Thematisch-bibliographisches Verzeichnis der Werke von Louis Spohr, Tutzing 1981, S. 190

Herrn Kapellmeister Doctor Louis Spohr Wohlgeb. in Cassel.

Wien den 11 Novbr. 1839.

In der angenehmen Hoffnung, daß Ew. Wohlgeboren von Ihrer ehrenvollen Reise nach England glücklich und wohl zurückgekommen sind, habe ich heute die Ehre Sie hiermit ergebenst zu benachrichtigen, daß ich Ihr werthes Rondeau alla Spagnuola p. Pfte et Violon Oeuv. 111 bereits im October herausgegeben habe, auch sogleich durch Buchhändlergelegenheit 6 Exemplare davon (worunter eines auf Velin) an Sie abgesandt und zugleich 1 Exemplar desselben Werks für Pianoforte zu 4 Händen von Carl Czerny arrangirt beigelegt habe, welche wahrscheinlich bereits in Ihren Händen sein werden. Die äußere Ausstattung wird, wie ich mir schmeicheln darf, Ihren Beifall erlangen, da ich fortwährend die größtmögliche Sorge für schönen Stich, sauberen Druck, gutes Papier und Correktheit trage.
Es wird mir sehr angenehm sein, wenn Ew. Wohlgeboren nach Ihrer gütigen Zusage nun das Manuscript Ihres Concertino Ouev. 110 (und zwar wo möglich Partitur und Stimmen) durch den Postwagen gefälligst überschicken zu wollen, weil ich dasselbe auch gern recht bald herausgeben möchte. Das Honorar dafür werde ich sogleich nach Empfang des Manuscriptes einzusenden die Ehre haben, im Fall Ew. Wohlgeboren nicht etwa selbst Gelegenheit haben auf mich anzuweisen. Da ich es mir immer zur Ehre schätzen werde, Compositionen von Ihnen, die meiner Lobsprüche nicht recht bedürfen, zu verlegen: so wird es mir sehr erfreulich sein, wenn Sie mir zuweilen ein Manuscript für meine Verlagshandlung gütigst zukommen lassen wollen, und so oft Sie mich in dieser Hinsicht mit einer Zuschrift beehren wollen, werde ich immer sogleich darauf antworten und die von Ihnen zu machenden Bedingungen eben so gut, wie jeder andere Verleger, gern erfüllen
In Erwartung einer baldigen gütigen Antwort bleibe ich mit ausgezeichneter Hochachtung
Ew. Wohlgeboren

ganz ergebener Diener
Pietro Mechetti qm1 Carlo
./.2

Autor(en): Mechetti
Mechetti, Pietro
Adressat(en): Spohr, Louis
Erwähnte Personen: Czerny, Carl
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Rondo alla spagnuola, Vl Kl, op. 111
Spohr, Louis : Sonst und Jetzt, Vl Orch, op. 110
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen: Norfolk and Norwich Triennial Festival
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1839111156

http://bit.ly/3wDkguK

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf einen derzeit verschollenen Brief von Spohr an Mechetti. Spohrs Antwortbrief vom 20.11.1839 ist derzeit ebenfalls verschollen.

[1] Abk. f. „quondam“ = hier „vormals“.

[2] Bei dem Zeichen „./.“ handelt es sich um einen freimaurerischen Zusatz zur Unterschrift (Philippe A. Autexier, Lyra Latomorum. Das erste Freimaurerliederbuch. Masonica über Haydn Mozart Spohr Liszt, pdf-Version nach dem Typoskript im Deutschen Freimaurermuseum Bayreuth, S. 340 und 348).

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (13.07.2021).