Autograf: nicht ermittelt
Entwurf: Stadtarchiv Braunschweig (D-BSsta), Sign. H VIII A 4749
Druck: Autographen. Musiker, Schauspieler und Sänger, Bildende Künstler. Versteigerung: 24. und 25. April 1922 (= Katalog Henrici 76), Berlin 1922, S. 87 (teilweise)

Hochgeehrtester Herr und College,

Von einer Reise nach England1 vor ein paar Tagen zurückgekehrt, finde ich Ihr geehrtes Schreiben vom 28sten August2 vorliegen; Ich beeile es im Nachfolgenden ergebenst zu beantworten.
Es hat mich3 erfreut und geehrt daß Sie mich für würdig halten mich4 der Academie der heiligen Caecilia in Rom als Mitglied vorzuschlagen und ich sage Ihnen sowohl dafür wie auch für die gütige Überbringung des Diploms5 meinen6 besten Dank. Ich werde nun sogleich dem Secretair mein Danksagungs-Schreiben7 übermachen.
Die gefällige Beylage, Ihre „Opinon8 habe ich mit dem höchsten Interesse gelesen und mich sehr9 gefreuet, daß ein Mann von Ihrem10 Ansehen und Gewicht11 nicht nur den veralteten12 und zweckwidrigen Einrichtungen13 der Pariser Musikschule referirend entgegentritt, sondern auch so energisch der neuen Musik den Krieg erklärt. Ist diese zwar bereits so weit gediehen, daß eine Umkehr zur Natur nicht mehr lange mehr ausbleiben kann, so wird ein Wort von Ihnen doch gewiß dazu beytragen daß dieser Schritt beschleunigt werde. Ich erwarte deshalb auch, daß unser Secretair in den Jahrbüchern recht ausführlich über Ihre Schrift berichte.14
Mit ausgezeichneter Hochachtung und Ergebenheit

der Ihrige
Louis Spohr.

Erwähnte Personen: Rossi, Luigi
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen: Accademia Nazionale di Santa Cecilia <Rom>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1839100813

http://bit.ly/2CnJfeE

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spontini an Spohr, 28.08.1839.
Die wahrscheinliche Datierung ergibt sich aus dem Datum des in Anm. 7 erwähnten Briefs.

[1] Hier gestrichen: „gerade“.

[2] „vom 28sten August“ über der Zeile eingefügt.

[3] Hier ein Wort gestrichen.

[4] „halten mich“ über gestrichenem „gehalten haben von Ihnen als Mitglied“ eingefügt.

[5] Das Original befindet sich in Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 2° Mus 1500[Sp. 10 [29].

[6] „meinen“ über gestrichenem den“ eingefügt.

[7] Vgl. Spohr an Luigi Rossi, 08.10.1839.

[8] Opinion de M. Spontini sur les changements à introduire dans le réglement du concours de grand prix de composition musicale, tels quils avaient été proposés par le méme académicien et adoptés par la commission spéciale designée par l‘Academie, Paris 1839.

[9] „sehr“ über der Zeile eingefügt.

[10] „Ihrem“ über der Zeile eingefügt.

[11] Hier gestrichen: „sich“.

[12] Hier gestrichen: „Einrichtung“.

[13] Hier gestrichen: „bey der Preiaussetzung“.

[14] Hier gestrichen „n werde“.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (05.09.2018).