Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Sinfonien, op. 102
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1838100422

http://bit.ly/2eYtQX0

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Spohr an Haslinger, 18.11.1837.
Existenz, Datum und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Haslingers Antwortbrief, 20.10.1838. Demnach bietet Spohr Haslinger die Inverlagnahme seiner Sinfonie op. 102 für 200 Rth. an. Möglicherweise drängt er außerdem auf einen schnellen Stich des Werks.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (28.07.2017).