Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen: Voigt, Henriette
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Lieder, Sopr Ten Kl, WoO 98
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1838090823

http://bit.ly/

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Breitkopf & Härtel an Spohr, 12.06.1838.
Existenz, Datum und Inhalt folgen aus dem Antwortbrief vom 18.09.1838. Demnach bittet Spohr, die Kosten für Notenbestellungen, die er über Henriette Voigt beim Verlag aufgegeben hat, mit dem Honorar für das Duett „Jenseits“ WoO 98 zu verrechnen, welches er für das Album für Pianoforte und Gesang für das Jahr 1839 komponiert hatte. Vermutlich lag auch die Stichvorlage dieses Duetts diesem Brief bei.

Kommentar und Verschlagwortung, sofern in den Anmerkungen nicht anders vermerkt: Wolfram Boder (28.01.2020).