Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen: Hesse, Adolph
Kleinwächter, Friedrich
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Karlsbad
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1838022901

http://bit.ly/2KpVwDj

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Kleinwächter an Spohr, 26.02.1838.
Existenz und Inhalt dieses Briefs folgen aus Kleinwächters Antwortbrief vom 17.03.1838. Demnach gratuliert Spohr zur Geburt von Kleinwächters Sohn Friedrich und prognostiziert ihm musikalisches Talent. Außerdem lädt er die Familie Kleinwächter ein, ihn im Sommer bei seinem Kuraufenthalt in Karlsbad zu besuchen, wohin vielleicht auch Adolph Hesse kommt.
Einen Postweg von wenigstens zwei Tagen vorausgesetzt, entstand dieser Brief zwischen 28.02. und 15.03.1838. Da Spohr Hesse in seinem Brief vom 28.02.1838 ebenfalls nach Karlsbad einlädt, schrieb Spohr diesen Brief vermutlich zu Beginn des Zeitraums.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (10.04.2019).