Autograf: Zentralbibliothek Solothurn (CH-SO), Sign. S II 257,31
Druck 1: Autographen. Musik und Theater, Literatur und Wissenschaft, Goethe und Schiller, der Weimarer Kreis. Versteigerung: 28. und 29. Januar 1924 (= Katalog Henrici 85), S. 20 (teilweise)
Druck 2: Autographen-Sammlung des Kammerherren und russischen Gesandten Baron Karl von Knorring (1810 – 1870). Der schriftliche Nachlaß von Professor Dr. Paul Kristeller (1863 – 1931). Stammbücher, Manuskripte, Briefsammlungen usw. Versteigerung 28. bis 30. Mai 1934 (Katalog Hoepli und Oppermann), Basel 1934, S. 26 (teilweise)

Sr. Wohlgeb.
dem Herrn Professor
A.B. Marx.
in
Berlin.

franco.


Cassel den 27sten
Sept. 1837.

Wohlgeborner,
Hochgeehrtester Herr Professor,

Entschuldigen Sie gütigst, daß ich Ihr geehrtes Schreiben erst jetzt beantworte. Es traf mich bey der Komposition des letzten Satzes einer neuen Sinfonie, die ich bey meiner Anwesenheit in Wien den Directeurs des Concerts spirituells zur Eröffnung ihrer dießjährigen Concerte zugesagt habe und mit deren Vollendung und Absendung es daher Eile hatte.
Empfangen Sie meinen besten Dank für die ausführliche und zwe[ck]reiche(???) Beantwortung meiner Bemerkungen über Ihren Artikel Mozart. Sie läßt mich diesen nun in einem andern Lichte sehen. Ich habe deshalb Ihren Brief, Ihrer Erlaubniß gemäß, den Verehrern Mozarts in Prag, die mich zuerst auf jenen Artikel aufmerksam gemacht hatten, mitgetheilt, damit diese mit mir im gleichen Falle sind.
Nochmals wegen der Verzögerung meiner Antwort um gütige Nachsicht bittend, mit vorzüglichster Hochachtung

Ew. Wohlgeb.
ergebenster
Louis Spohr.

Erwähnte Personen: Mozart, Wolfgang Amadeus
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Sinfonien, op. 102
Erwähnte Orte: Wien
Erwähnte Institutionen: Concerts spirituels <Wien>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1837092714

http://bit.ly/2j5cbLV

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Marx an Spohr, 09.09.1837. Der nächste erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Marx an Spohr, 26.07.1845.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (15.12.2017).