Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287[David:03
Druck: Music. Books, Manuscripts, Autographs and Engravings (= Katalog Maggs Bros. 476), London 1926, S. 78f. (teilweise, engl. Übers.)

Hochgeschätzter H Kapellmeister,

Indem ich Ihnen beyliegend mein erstes Conzertino, welches ich mir die Freiheit genommen habe Ihnen zu widmen, übersende, bitte ich zugleich daß Sie dasselbe mit der großen Güte und Nachsicht aufnehmen mit der Sie von jetzt, meine geringen Leistungen beurtheilt haben. - In diesem Sommer wäre mir beynahe das Vergnügen zu Theil geworden Sie wieder zu sehen, da ich eine Reise an den Rhein mit meiner Frau gemacht habe und ziemlich in die Nähe von Cassel kam, da aber mein Urlaub bereits abgelaufen war so konnte ich zu meinem großen Bedauern diesen Umweg nicht mehr machen; jedoch hoffe ich recht bald dies Versäumniß nach zu holen. - Schließlich ersuche ich Sie mich Ihrer werthen Familie bestens zu empfehlen und ferner Ihre Gewogenheit zu erhalten

Ihrem Sie hochschätzenden
Ferdinand David

Leipzig d 14. Sept. 1837.

N.S. Herrn Hauptmann bitte ich freundlich zu grüßen.

Erwähnte Personen: David, Sophie
Hauptmann, Moritz
Erwähnte Kompositionen: David, Ferdinand : Konzerte, Vl Orch, op. 3
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1837091440

http://bit.ly/2KxSQPy

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist David an Spohr, 06.03.1837. Spohr beantwortete diesen Brief am 24.09.1837.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (25.04.2017).