Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287
Kopierbuch: Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig (D-LEsta), Sign. 21081 Breitkopf & Härtel, Leipzig, Nr. 123, S. 1599f.

Herr Kapellmeister Dr Spohr in Cassel.
Leipzig, am 3. December 1836

Hochgeehrter Herr Doctor,

So eben empfingen wir Ihre geehrte Zuschrift vom 1. dieses Monats, welche uns die erfreuliche Nachricht bringt, daß Sie noch gesonnen sind, uns die erfreuliche Nachricht bringt, uns Ihre nächsten Compositionen – Concertino und Duo – zum Verlag zu überlassen. Indem wir Sie unsres lebhaftesten Interesses an dieser Erneuerung des Verkehrs mit Ihnen versichern, erklären wir uns zur Uebernahme jener Werke für das neuerlich gestellte Honorar gern bereit. Wir müssen jedoch, um nicht unredlich gegen Sie zu seyn, Sie auf einen Irrthum aufmerksam zu machen, welcher sich in einem Ihrer geehrten Briefe – wir wissen nicht in welchem – eingeschlichen hat. In Ihrem Ersten (vom 23 Juli)1 bestimmten Sie für jene Werke 350 Rth. Gesamthonorar, in dem Späteren (vom 1 December) 200 Rth. In diesem Letzteren bemerken Sie aber, daß Sie das Honorar des Duetts um 50 Rth. kürzen, ohne ein Weiteres zu erwähnen. Offenbar wollten Sie daher entweder in dem Ersten 100 Rth. weniger, oder in dem Letzten 100 Rth. mehr bestimmen, als Sie geschrieben haben. Wir würden das Letztere vermuthet haben, aber sonderbarer Weise scheint in dem Briefe vom 1 December die Zahl 300 absichtlich in 200 umgeändert zu seyn. Um uns nun im keinem Falle eines Mißgriffs zu Ihrem Nachtheil schuldig zu machen, übersenden wir Ihnen beide Briefe im Original, mit der Bitte, das Honorar nochmals festzustellen. Ihre Entscheidung sollte übrigens uns, wie sie wolle, so rechnen wir auf den Besitz Ihrer Werke, unter den von Ihnen fest zu stellenden Bedingungen.
Da Sie für Ihren Beitrag zu unserm Album kein Honorar annehmen wollen, so bleibt uns freilich nichts übrig, als unsern Dank zu wiederholen. In 8 Tagen hoffen wir Ihnen und Ihrer Frau Gemahlin das Werkchen überreichen zu können.

Hochachtungsvoll ergebenst
Breitkopf & Härtel

NS.
Die Inlagen erbitten wir uns zurück.

Autor(en): Breitkopf & Härtel
Härtel, Hermann
Adressat(en): Spohr, Louis
Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Duos, Vl Kl, op. 95
Spohr, Louis : Konzerte, Vl Orch, op. 92
Spohr, Louis : Lieder, Sopr/Ten Kl 4hdg, WoO 95 / op. 101.2
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1836120353

http://bit.ly/2RFmxms

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Breitkopf & Härtel, 01.12.1836. Spohr beantwortete diesen Brief am 06.12.1836.

[1] Breitkopf & Härtel, 23.07.1836.

Kommentar und Verschlagwortung, sofern in den Anmerkungen nicht anders vermerkt: Wolfram Boder (24.01.2020).