Autograf: Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz, Musikabteilung mit Mendelssohnarchiv (D-B), Sign. Mus.ep. Spohr, L. 22

Cassel den 2ten
Februar 1836.

Wohlgeborner,
Hochgeehrtester Herr,

Beykommend erhalten Sie endlich die beyden Abschriften der Partitur meines Oratoriums. Ich muß recht sehr um Entschuldigung bitten, daß es so lange damit gedauert hat; es waren aber zu viele bestellt worden, als daß die Abschreiber hätten früher damit fertig werden können und manche der Besteller müssen sich noch länger gedulden. Die Copialgebühren betragen für jede 10 Rth. 18 gr.
Mit dem Wunsche, daß das Werk sich auch in dieser Gestalt Ihres Beyfalles zu erfreuen haben möge, mit vorzüglicher Hochachtung

Ew. Wohlgeb.
ergebenster
Louis Spohr

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Des Heilands letzte Stunden
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1836020218

http://bit.ly/2qkeE8d

Spohr



Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (12.05.2017).