Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287

Halle den 18 Nov. 1835.

Ew. Wohlgeboren

sende ich anbei die Partitur von der Arie des Pietro mit vielem Dank zurück; mit Ihrer Erlaubniß habe ich eine Abschrift fertigen lassen und die schöne Composition in unserem ersten Logenconcerte mit Beifall vorgetragen. Ihr Oratorium ist für mich von großem Interesse und erlaube mir über das Werk gelegentlich ein öffentliches Wort zu sprechen. Daß Sie nach Ihrem freundlichen Schreiben „jetzt ernstlich daran denken, Lieder für Alt oder Bariton zu schreiben“ – ist mir überaus erwünscht; da Sie die Güte haben wollen, mir baldig einige mitzutheilen, so wage ich eine Bitte, und hoffe mit Zuversicht, daß Sie selbige nicht als Zudringlichkeit ansehen werden; – ich gebe nämlich alljährlich nur ein öffentliches Concert, welches bisher unter allen hiesigen Concerten das Besuchteste gewesen ist; das diesjährige gedenke ich Mitte Januar 1836 zu veranstalten, und werde auf mehrfaches Verlangen sowohl im ersten als zweiten Theile 2 Gesänge mit Pianofortebegleitung vortragen; von meinem verewigten Freunde Bernh. Klein besitze ich noch einige ungedruckte Gesänge; Reissiger und Löwe haben mir zu diesem Concert einige Mspte. geschickt mit dem von mir gegebenen Versprechen, sie nicht anderweitig in Abschrift zu geben; ich beabsichtige nun im ersten Theile ein Lied von __ und B. Klein, und im zweiten Theile ein Lied etc. von Löwe und Reissiger zu producieren; dürfte ich vielleicht hoffen obigen Gedankenstrich mit einem neuen Lied von Ihrer Composition zu vertauschen?1
Mit unwandelbarer Liebe und Hochachtung

Ew.Wohlgeboren
ergebener
G. Nauenburg

Erwähnte Personen: Klein, Bernhard
Loewe, Carl
Reißiger, Carl Gottlieb
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Des Heilands letzte Stunden
Spohr, Louis : Lieder, Alt/Bar Kl, op. 94
Spohr, Louis : Pietro von Abano
Erwähnte Orte: Halle
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1835111847

http://bit.ly/2D6nign

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Nauenburg, 29.10.1835. Spohr beantwortete diesen Brief am 13.12.1835.

[1] Nauenburg trug am 30.01.1836 „Sonntag und Montag“ aus Spohrs op. 94 vor („Oeffentliches Concert im Saale der vereinigten Berggesellschaft veranstaltet von Gustav Nauenburg“, in: Hallesches patriotisches Wochenblatt 1 (1836), S. 128).

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Wolfram Boder (19.12.2017).