Autograf: nicht ermittelt

Autor(en): Spohr, Louis
Adressat(en): Heinroth, Johann August Günther
Erwähnte Personen: Heinroth, Franziska
Erwähnte Kompositionen: Beethoven, Ludwig van : Sinfonien, op. 68
Spohr, Louis : Sinfonien, op. 20
Spohr, Louis : Vater Unser, WoO 67
Erwähnte Orte: Göttingen
Erwähnte Institutionen: Universität <Göttingen>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1834082214

http://bit.ly/3zwduce

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Heinroth an Spohr, 18.08.1834.
Existenz und Inhalt dieses Briefs folgen aus Heinroths Antwortbrief vom 26.08.1834. Demnach erklärt sich Spohr bereit, wie von Heinroth gewünscht für ein von jenem in Göttingen geplantes Konzert die Stimmen zu seiner Sinfonie op. 20 und Beethovens Pastorale zur Verfügung zu stellen, sowie die Partituren, sofern er sie wieder findet. Außerdem schlägt er vor, für die solistische Darbeitung von Heinroths Tochter Franziska einen Ausschnitt aus seinem Vater Unser WoO 67 zu wählen.
Einen Postweg von wenigstens einem Tag vorausgesetzt, entstand dieser Brief zwischen 19. und 25.08.1834.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (30.08.2021).