Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Kleinwächter, Louis : Motetten, g-moll
Spohr, Louis : Jessonda
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen: Cäcilienverein <Kassel>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1834030201

http://bit.ly/2EDTJod

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Kleinwächter an Spohr, 30.11.1833.
Existenz, Datum und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Kleinwächters Antwortbrief vom 06.08.1834. Demnach bittet Spohr um die Übersendung von Kleinwächters Graduale-Motette, über die dieser im Vorbrief berichtete (vermutlich um sie mit seinem Cäcilienverein aufzuführen). Vermutlich beantwortet er auch Kleinwächters Frage aus dem Vorbrief nach einer Erweiterung eines Terzetts in Spohrs Jessonda, die in Leipzig zur Aufführung gekommen sein soll.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (05.03.2019).