Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Zemire und Azor
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1833122807

http://bit.ly/2AIkZ5n

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Pott an Spohr, 02.12.1833.
Existenz und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Potts Antwortbrief vom 02.02.1834. Demnach übersendet Spohr Aufführungsmaterialien für seine Oper Zemire und Azor zu und stellt für die Abschrift 15 Rth. 8 Sgr. in Rechnung.
Da Spohr in seinem Brief vom 29.11.1833 ankündigt, die Abschrift der Partitur werde höchstens drei Wochen benötigen und Pott sich in seinem nächsten Brief für die späte Antwort entschuldigt, dürfte dieser Brief Ende Dezember entstanden sein.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (29.11.2017).