Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287

Hannover 11t July 1833.

Ihr lieber Brief vom 5t, mein verehrter Freund, den ich gestern erhielt hat mir in jeder Hinsicht viel Freude gemacht und ich danke herzlich dafür. Es ist für diesen Augenblick alles verreiset welches auf die Besetzung der Concert Meister Stelle Einfluß hat, der Herzog auf 2 Monath nach Neu Strelitz und Doberan, Graf Platen auf längere Zeit nach seinen Gütern in Holstein. Ich habe indeß sofort an Graf Platen geschrieben und wünsche sehr von ihm den Auftrag zu erhalten mit H. Borer in Unterhandlung zu treiben, da indeß die Antwort des Gr. Platen sich leicht verzögern möchte, so würde es mir lieb seyn wenn Sie bey Ihrer Rückkehr nach Cassel mir durch Georg wißen laßen wollten wohin ich für diesen Fall einen Brief an A. Bohrer adressiren könnte?--.
Recht sehr danke ich Ihnen daß Sie mit Max Bohrer wegen meines Sohnes vorläufig gesprochen haben und es ist auf jeden Fall sehr erfreulich daß er vielleicht jetzt schon durch diesen eine Anstellung im Stuttgardter Orchester würde erhalten können. Haben Sie die Güte meinen alten Freund Max herzlich dafür zu danken überhaupt beyde Brüder herzlichst zu grüßen. Ich kann indeß für jetzt noch keine Anstellung für Georg wünschen ich muß vielmehr dafür halten daß es wünschenswerth ist daß er ein paar Jahre ganz unabhängig sich blos dem Studio der Musik widmen und erst wenn er einigermaßen ausgebildet und fest ist, auch einige Reisen gemacht hat dann erst eine Anstellung sucht –. Er wird auf diese Weise hoffentlich zu einer allgemeinen und hohen musikalischen Ausbildung gelangen als wenn er zu früh in das praktische Leben eintritt --.
Von ganzem Herzen wünsche ich ferneren guten Erfolg der Kur und bitte um die angelegentlichste Empfehlung1 Ihrer verehrten Frau Gemahlin und Fräulein Therese –. Leben Sie recht wohl, herzlichst der

Ihrige
B. Hausmann

Autor(en): Hausmann, Bernhard
Adressat(en): Spohr, Louis
Erwähnte Personen: Adolph Frederic Cambridge, Herzog
Bohrer, Anton
Bohrer, Max
Hausmann, Georg
Platen, Georg von
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Doberan
Kassel
Neustrelitz
Erwähnte Institutionen: Hofkapelle <Kassel>
Hofkapelle <Stuttgart>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1833071147

http://bit.ly/3asjoAo

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Hausmann, 05.07.1833. Der nächste erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Spohr an Hausmann, 18.10.1833.

[1] Hier gestrichen: „der“.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (12.10.2021).