Autograf: nicht ermittelt

Autor(en): Spohr, Louis
Adressat(en): Hausmann, Bernhard
Erwähnte Personen: Bohrer, Anton
Hasemann, Nicolaus
Hauptmann, Moritz
Hausmann, Georg
Romberg, Bernhard
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Kassel
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1833042717

http://bit.ly/

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Hausmann an Spohr, 16.04.1833.
Existenz, Datum und Inhalt dieses Briefs folgen aus Hausmanns Antwortbrief vom 02.05.1833. Demnach rät Spohr Hausmann zu, seinen Sohn Georg als Berufsmusiker ausbilden zu lassen. Der Unterricht bei Nikolaus Hasemann werde noch für wenigstens ein Jahr genügen, danach solle er zu Anton Bohrer oder Bernhard Romberg wechseln. Außerdem solle er Unterricht in Klavier und Komposition nehmen, wobei er für letzteres anscheinend Moritz Hauptmann vorschlägt, sofern dessen Gesundheitszustand es zulasse.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (12.10.2021).