Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen: Baldenecker, Conrad
Guhr, Carl
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte: Frankfurt am Main
Erwähnte Institutionen: Stadttheater <Frankfurt am Main>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1829030532

http://bit.ly/1USx2yW

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Speyer, 28.02.1829. Existenz und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Spohrs Antwortbrief vom 09.03.1829. Speyer berichtet über Probleme mit Carl Guhr. Außerdem hat sich Conrad Baldenecker geweigert einen auf Spohr ausgestellten Wechsel einzulösen.


Eine Postlaufzeit von mindestens zwei Tagen vorausgesetzt, entstand dieser Brief zwischen dem 02. und 07.03.1828.



Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (24.03.2016).