Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Pietro von Abano
Erwähnte Orte: Frankfurt am Main
Erwähnte Institutionen: Stadttheater <Frankfurt am Main>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1827110932

http://bit.ly/1SaFYL4

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Speyer, 29.10.1827. Existenz und Inhalt dieses Briefs ergeben sich aus Spohrs Antwortbrief vom 11.11.1827. Dort dankt Spohr für Speyers Bemühungen, seine Oper Pietro von Abano an das Frankfurter Theater zu vermitteln, worum Spohr in seinem vorigen Brief bat. Zu Speyers Bemühungen gehört auch, dass er Spohr nach Rücksprache mit der Zensurbehörde mitteilt, was für eine Frankfurter Aufführung geändert werden müsse. Diese offensichtlich dem Brief vorhergehenden Verhandlungen mit Theaterleitung und Zensurbehörde deuten darauf hin, dass Speyer nicht sofort geantwortet hat. Spohrs Bemerkung in seinem Antwortbrief, er wolle sich noch am gleichen Tag mit seinem Librettisten treffen, wiederum spricht, dass Spohr den Brief sofort nach Erhalt beantwortet. Eine Postlaufzeit von zwei bis fünf Tagen vorausgesetzt, dürfte der Brief also zwischen dem 04. und 09.11.1827 zu datieren sein.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (24.03.2016).