Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Jessonda
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen: Stadttheater <Hamburg>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1826031644

http://bit.ly/2MadfeZ

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Schmidt, 08.03.1826.
Existenz und Inhalt ergeben sich aus Spohrs Antwortbrief vom 22.03.1826. Demnach bietet Schmidt für Spohrs Oper Jessonda einen mit 10 Friedrichsd‘or niedrigeres Honorar als von Spohr gefordert. Dies bestätigt auch die handschriftliche Notiz des Empfängers auf dem Vorbrief: „10 Frdor. geboten, 5 dazu nachgezahlt wenn die Oper großes Glück macht. / d 16ten März 26“. Aus dieser Notiz ergibt sich auch das Briefdatum als 16.03.1826.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (06.06.2018).