Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1824122250

http://bit.ly/2jQEayx

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Spohr an Peters, 11.10.1824.
Existenz und Inhalt dieses Briefs folgen aus Spohrs Antwortbrief vom 24.12.1824: „Mit Bedauern erfahren wir aus Ihrem Briefe, daß Sie schon seit so lange unpäßlich sind und mehr noch bekümmert uns der melankolische Ton in dem Sie schreiben.“
Einen Postweg von mindestens zwei Tagen vorausgesetzt, muss dieser Brief bis spätestens 22.12.1824 entstanden sein.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (25.01.2017).