Autograf: Beethoven-Haus Bonn (D-BNba), Sign. NE 241,14

Herrn
Herrn N. Simrock
Musikverleger in
Bonn.

Franco.
Nebst einem
Päckchen Musikalien
in Wachstuch
gez. H. N. S.


Cassel den 9ten May
24.

Geehrter Herr,

Im Auftrag des Herrn Weisse übersende ich Ihnen beykommend 2 Kompositionen von Reissiger. Ich habe es übernommen, sie mit einem empfehlenden Worte zu begleiten, allein sie empfehlen sich selbst und Ihnen als Kunstkenner wird es nicht entgehen, daß uns in diesem jungen Komponisten eine Stütze deutscher Kunst heranwächst.

Mit vorzüglicher Hochachtung
der Ihrige

L. Spohr.

Erwähnte Personen: Reißiger, Carl Gottlieb
Weisse
Erwähnte Kompositionen:
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1824050921

http://bit.ly/1IYk3ZD

Spohr



Das letzte erhaltene Schreiben dieser Korrespondenz stammt vermutlich vom Juli 1823, der nächste erhaltene Brief ist Spohr an Simrock, 20.02.1825.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Wolfram Boder (26.03.2015).