Autograf: Universitätsbibliothek Kassel - Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt Kassel (D-Kl), Sign. 4° Ms. Hass. 287[Blum:3

Lieber Freund.

Spontini trägt mir eben auf Ihnen zu melden daß Ihre Oper auf Ende August oder Anfang September fixirt ist, eine sehr gute Theaterzeit, da der Herbst alsdann beginnt. Er wünscht durchaus daß Sie gegenwärtig seyn möchten. Können Sie zu dieser Zeit kommen? wo nicht? so richten wir es mit der Schöpfung(???) nach Ihren Wünschen.
In wenigen Minuten geht die Post, daher die kurzen Zeilen. Um baldige Antwort bittet

Ihr
reicher(???) Freund
Carl Blum.
Fried.straße no 230.

Berlin d. 23 April 1824.

Autor(en): Blum, Carl
Adressat(en): Spohr, Louis
Erwähnte Personen: Spontini, Gaspare
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Jessonda
Erwähnte Orte: Berlin
Erwähnte Institutionen: Königliche Schauspiele <Berlin>
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1824042344

http://bit.ly/35uUeOv

Spohr



Der letzte erhaltene Brief dieser Korrespondenz ist Blum an Spohr, 25.01.1824.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (23.10.2020).