Autograf: nicht ermittelt

Erwähnte Personen:
Erwähnte Kompositionen: Spohr, Louis : Quartette, V 1 2 Va Vc, op. 58
Erwähnte Orte:
Erwähnte Institutionen:
Zitierlink: www.spohr-briefe.de/briefe-einzelansicht?m=1822021850

http://bit.ly/2iWZVvA

Spohr



Dieser Brief ist die Antwort auf Spohr an Peters, 12.02.1822. Existenz und Inhalt ergeben sich aus Spohrs Antwortbrief vom 21.03.1822 und Louis Spohr an Dorette Spohr, 23.02.1822. Demnach beschwert sich Peters, dass Spohr ihm das Honorar für seine Streichquartette op. 58 genannt, diese aber nicht gleich mitgesandt hat. Anscheinend übersendet er außerdem auch einen in Frankfurt am Main einzulösenden Wechsel über 300 Rth. für dieses Honorar.
Einen Postweg von mindestens zwei Tagen vorausgesetzt, muss dieser Brief zwischen 14. und 21.02.1822 entstanden sein.

Kommentar und Verschlagwortung, soweit in den Anmerkungen nicht anders angegeben: Karl Traugott Goldbach (02.12.2016).